Freizeit

Abenteuerspielplatz Bergwerk

2017 wurde der neue Abenteuerspielplatz für unsere kleinen Gästen eröffnet. Die neue Attraktion hat einen gelungenen Bezug zum ehemaligen Bergwerk und unterstreicht perfekt das Thema der Bergmanns Alm, die Tradition des Bergbaus mit dem Almcharakter zu kombinieren.

Gondwana – Das Praehistorium

Gästen der Bergmanns Alm, die nicht nur den Gipfel der Bergehalde erkunden möchten, sondern auch am Fuße der Halde Freizeitaktivitäten nutzen möchten, bieten wir ein ganz besonderes Extra in Kooperation mit Gondwana – das Praehistorium:

Gruppen ab 20 Personen erhalten den vergünstigten Preis von 18 €/Erwachsener und 15€/Kind.

Zur Vorreservierung melden Sie sich bitte direkt bei Gondwana unter info@praehistorium.de oder 06821-9316325. Oder nutzen Sie das folgende Kontaktformular zum Download. Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit und tolle Erlebnisse!

Wer gerne einen komplett durchgeplanten Tagesausflug zum Praehistorium inkl. Dinobuffet, Besuch des Parks und des Erlebnisort Reden und abschließendem Besuch auf unserer Bergmanns Alm inkl. Buffet „Tapas a la Bergmanns Alm“, Gaudi mit Musik, Spaß und guter Laune erleben möchte, der findet alle Infos unter www.praehistorium.de

GDP-LOGO_2011_CMYK_

 

 

Die Wassergärten

Der Erlebnisort Reden mit den Wassergärten und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten lädt zum Spazieren und Erkunden ein. joyfoto-15

 

 

joyfoto-17

 

 

 

 

 

 

joyfoto-16

 

 

 

 

 

Freizeit- und Skaterweg

Wer gerne etwas sportlicher unterwegs ist, der kann den vier Kilometer langen Freizeit- und Skaterweg nutzen und die abwechlungsreiche Strecke mit schönen Aussichten auf dem Rad oder Inlineskates genießen.

Redener Bergbaupfade

Die Landschaft zwischen den ehemaligen Bergwerken Reden und Itzenplitz weckte bereits vor mehr als 300 Jahren die Neugier der Menschen auf die Herkunft der hier entdeckten schwarzen „brennenden Steine“, die sie auf verschiedene Art zu nutzen wussten. Zahlreiche Spuren dieser unterschiedlichen Tätigkeiten sind noch bis heute in der Landschaft zwischen den beiden ehemaligen Bergwerken Reden und Itzenplitz sichtbar.

Folgen Sie den gut ausgeschilderten Wanderwegen und erwandern Sie Schritt für Schritt Wissenswertes über den Bergbau und seine historische Bedeutung für die Region. Die drei Pfade lassen sich prima miteinander kombinieren und erfüllen so gleichermaßen die Ansprüche von ambitionierten Wanderern und Gelegenheitswanderern.

 

 

Weitere Informationen und Bilder rund um Freizeitaktivitäten im Erlebnisort Reden erhalten Sie bei Klick auf die Logos sowie bei der TKN:

Reden_der_EO_Logo_4c

LKNK_Logo_Region_NK_4c_RZ

 

Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen

Am Bergwerk Reden 10
66578 Schiffweiler / Landsweiler-Reden
Telefon: 0 68 21 – 97 29 20
Fax: 0 68 21 – 9 72 92 22

info@region-neunkirchen.de